Start Archiv Schuljahr 2017/18

Schuljahr 2017 / 2018

 

Der Beginn des Schuljahres 2017/18 trug sowohl ein Ende als auch einen Anfang in sich.

So verabschiedete die Schulgemeinschaft im vergangenen Schuljahr mit einem lachenden und einem weinenden Auge die langjährige Schulleiterin Karin Brombacher. Im Grunde war dies kein trauriger Anlass, da Frau Brombacher zu selbst gewählten, neuen Zielen nach Porto aufbrechen kann, um dort im Auslandsschuldienst ihre Energie gewinnbringend einzusetzen. Nach sieben Jahren verlässt uns aber mit ihr auch ein wertvolles Mitglied der Gemeinschaft. Frau Brombacher trug wesentlich zur Gründung des Fördervereins bei, forcierte entscheidend die Etablierung des Ganztagsbereiches an unserer Schule und initiierte nicht zuletzt viele schöne Schulfeste und Projekte, die in Erinnerung bleiben werden. Wir wünschen ihr einen gelungenen Start in der neuen Heimat.

Gestartet sind längst auch unsere Luftballons, die traditionell den Beginn des Schuljahres in Schwung bringen. Es gibt sogar bereits die ersten Rückläufer der beliebten Aktion des Fördervereins.

Denise Hirschauer hat das Ruder der Philipp-Schmitt-Schule übernommen!!

Bei vielen Gelegenheiten konnten in den beiden vergangenen Wochen, Kinder, Eltern, Förderverein, Kollegen und Kolleginnen der Ganztagsbetreuung und Vertreter der Gemeinde Dillingen unsere neue Schulleiterin kennen lernen.

Die Segel sind gesetzt, alle sind im Boot und wir freuen uns auf neue Ziele!

**********

Herbstwandertag an der Philipp-Schmitt-Schule

Im Nebel gestartet, ganz wie es zum Herbst passt, konnten wir unseren Wandertag im Sonnenschein fortsetzen und entsprechend genießen.

Klassenstufe 1 wanderte auf den Limberg,

Klassenstufe 2 fuhr im Rahmen des Sachunterrichts in den Neunkircher Zoo,

die dritten Klassen statteten den Eisenbahnfreunden Dillingen einen Besuch ab,

und die vierten Klassen wanderten um den Ökosee und entspannten auf dem Spielplatz.

**********

Die Rückläufer und somit Sieger des diesjährigen Luftballonwettbewerbes stehen fest.

Vergangene Woche konnten wir die Spannung auflösen und endlich die Gewinner ehren.

Wie gewohnt erhielten die fünf weitesten Flüge ein Buchgeschenk, gespendet von unserem Förderverein.

Alle Kinder, deren Karten zurück geschickt wurden, bekamen feierlich einen kleinen Orden als Erinnerung von Frau Hirschauer überreicht.

Mit 118km kam der Sieger dieses Jahr aus Becherbach bei Meisenheim.

**********

"Dicke rote Kerzen, Tannenzweigenduft

und ein Hauch von Heimlichkeiten liegt jetzt in der Luft!"

Die Vorweihnachtszeit ist in unserer Schule in vollem Gange:

In den ersten und zweiten Klassen konnten wir heute einen besonderen und weit gereisten Gast begrüßen:

**********

Die Gelegenheit wollten wir nicht verpassen:

Die Laienbühne Dillingen spielt in diesem Jahr zur Adventszeit das Märchen Pinocchio. In vielen Klassen wurde die kleine Holzmarionette mit der Lügennase bereits vorgestellt. Und so machten wir uns zusammen auf den Weg in die Stadthalle, um Pinocchios Abenteuer live zu erleben. Ein schönes und gelungenes Erlebnis!

**********

"Alleh hopp, die Philipp-Schmitt-Schul steht Kopp!"

Buntes Treiben am letzten Schultag vor den Faschingsferien

Nach der großen Pause ging es los, alle trafen sich in der Gemeinschaftshalle.

"Psssst!"

Erst noch einmal Aufmerksamkeit bitte für die Aufführungen der Tanz- und Akrobatikgruppe!

Impressionen

**********

--> Eindrücke vom jährlichen Schüleraustausch mit der Partnerschule Creutzwald sind in der Rubrik "Leben und lernen-> Französisch" zu finden! Also: Guckt mal rein!

**********

Nach den Osterferien waren die Landfrauen Saar bei uns zu Gast mit ihren Projekten "Fit mit Milch" und Schulobst Plus.

----> nähere Informationen hierzu in den einzelnen Klassen und der Rubrik Schulobst!

**********

Spendenlauf Donnerstag, 26.04.2018

Alle Kinder unserer Schule sind gestern im Stadion in Dillingen für die gute Sache gestartet. Mit Feuereifer schafften selbst Erstklässler bis zu 9 Runden! Gelaufen sind wir, um die Arbeit des Kinder-Hospizdienstes Saar mit unseren Spenden zu unterstützen. Viele Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten haben sich als Sponsor für die Kinder eingetragen und unterstützen somit auch das Verständnis für Einsatz- und Hilfsbereitschaft. Ab der kommenden Woche werden die stolzen Läufer ihre Ergebnisse mit nach Hause nehmen und die Spenden einsammeln (Hierzu gibt es einen gesonderten Elternbrief).

Nach jeder Runde haben wir fleißig unsere Stempel eingesammelt.

Damit die jungen Läufer gut versorgt sind, hat der Förderverein Wasser bereit gestellt und die Firma REWE hat uns, wie bei den Profis, frisches Obst gespendet.

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen des Sports: Spendenlauf und Saarländische Schullaufmeisterschaften bestimmten den Stundenplan!

**********

"Komm lieber Mai.....!"

Überall in Deutschland wird im Mai der Frühling mit Tanz und Gesang begrüßt. Ganz in diese Tradition haben wir unser Schulfest 2018 gestellt. Der Mai dankt es uns mit strahlendem Sonnenschein. Und so können wir uns über ein gelungenes und entspanntes Fest gemeinsam mit Schülern, Eltern, Lehrern und Erziehern freuen. Dank tatkräftiger Mithilfe war für das leibliche Wohl wie immer bestens gesorgt.

Im Anschluss an die Lied- und Tanzdarbietungen wurden die angebotenen Workshops eifrig genutzt:

Laubsägearbeiten, Traumfänger, Blütenkränze und weitere Angebote rund um das Thema Frühling

Besonderer Beliebtheit erfreute sich die "Tatoo-Station" der FGTS.

 

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Teilnehmer der Saarländischen Schullaufmeisterschaften sowie die Mitspieler des Fußballturniers feierlich von Schulleiterin Frau Hirschauer geehrt.

Ein Flohmarkt auf dem Schulhof rundet das Ereignis ab.

**********

Unser erster Spendenlauf war ein voller Erfolg. Ein Kompliment und großes Dankeschön an alle Eltern und Angehörige, die uns und die Kinder in unserem Engagement unterstützt haben. Das Ergebnis übertraf alle unsere Erwartungen. So konnten wir, gemeinsam mit unserem Bürgermeister Franz-Josef Berg, in der vergangenen Woche die Summe von 1000 Euro an Frau Heidi Weihe vom Kinder-Hospizdienst Saar übergeben. Es kamen 914 gelaufene Runden zusammen, und viele kleine Beträge summierten sich so zu einem Ergebnis, mit dem viel angefangen werden kann. Insgesamt belaufen sich die eingesammelten Spenden auf runde 2000 Euro. Die zweite Hälfte der Spenden wird der Förderverein zum Kauf neuer Spielgeräte verwenden.

**********

"Les trois chardons" zum zweiten Mal an der Philipp-Schmitt-Schule

--> Nähere Informationen finden sich in der Rubrik Französisch