Start leben und lernen Französisch

"Les trois chardons" zum zweiten Mal in Dillingen

In der vergangenen Woche besuchte das Puppentheater, der Compagnie les 3 chardons zum zweiten Mal die Erst- und Zweitklässler der Philipp-Schmitt-Grundschule. Während des Schulmorgens eröffnete sich den Kindern in der Schulturnhalle ein schönes Bühnenbild mit einer farbenfrohen Kulisse und tollen Lichteffekten. Das Theaterstück thematisierte das Größerwerden und die Wichtigkeit von Veränderungen im Leben. Der Schauspieler erzählte den Kindern die Geschichte eines kleinen Jungen, der mit seiner Vogelmarionette heranwuchs und dieser das Fliegen beibrachte. Da die Schüler bereits im Französischunterricht die Geschichte „Le bel oiseau“ bearbeitet hatten, konnten die Kinder während des Theaterstückes ihre Französischkenntnisse erweitern und zugleich verschiedene Lieder mitsingen. Alle machten mit Begeisterung mit und hatten viel Spaß während des Puppentheaters.

(Pressebericht R. Palz)


Schüleraustausch 2017/18

Die Gelegenheit, sich mit französischen Kindern zu treffen, fand dieses Jahr wieder im März statt. Das französische Busunternehmen brachte unsere Gäste morgens zur Philipp-Schmitt-Schule und nahm uns von dort mit auf die Reise nach Creutzwald. Beide Schulen organisierten den Besuch in Absprache in Form eines Stationenlaufes. Nach Farben in Gruppen aufgeteilt durchliefen die Teams die unterschiedlichen Stationen im gesamten Schulhaus, lernten so die Umgebung kennen und hatten Gelegenheit in der kleinen Gruppe erste Erfahrungen in der Sprachbegegnung zu sammeln. Im Vordergrund stand dabei, die Begegnung mit der fremden Sprache durch spielerische Angebote zu erleichtern. Die Rückfahrt übernahm ein deutsches Busunternehmen in umgekehrter Reihenfolge.

 

Spielen, basteln, frühstücken in der Philipp-Schmitt-Schule

Begrüßung und Einteilung der Gruppen in Creutzwald

 

Spielen, knobeln,...sich begegnen in Frankreich

Abschluss des Schuljahres 2016/17

Auch im Schuljahr 2016/17 konnten wir wieder vielen Viertklässlern das DELF-PRIM-ZERTIFIKAT überreichen und somit eine erfolgreiche Teilnahme am Französischunterricht der vergangenen vier Jahre bescheinigen. Wir gratulieren allen Kindern und wünschen "den Großen" viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg!

 

März 2017

Besuch und Gegenbesuch der Partnerschule Creutzwald

Im März fuhren die 4. Klassen unserer Schule nach Frankreich und im Gegenzug kamen die dortigen Kinder der 3. Klassen zu uns. Für beide Seiten waren es gelungene Vormittage mit Musik, Spiel und Begegnung. Herzlichen Dank unseren Eltern der dritten Schuljahre, die an unserer Schule die Bewirtung der kleinen Gäste übernommen hatten.

In Dillingen

In Creutzwald

 

 

**********

Französisches Theater aus Paris zu Gast

Am Donnerstag besuchte das Puppentheater der Compagnie „Les 3 Chardons“ aus Paris auf Anregung unserer Französischlehrerin die ersten und zweiten Klassen. In der Turnhalle der Schule eröffnete sich den Schülerinnen und Schülern an diesem Vormittag ein atemberaubendes Bühnenbild mit farbenfrohen, wechselnden Kulissen und tollen Lichteffekten. Die Schauspielerin erzählte den Kindern die Geschichte des kleinen Indianerjungen Tchico, der ein weiser Indianer werden wollte. Auf seiner Reise zu den blauen Bergen traf er viele verschiedene Tiere, die ihn dann auf seinem Weg begleiteten. Gemeinsam erlebten sie spannende Abenteuer. Da die Schüler bereits im Französischunterricht mit der Geschichte vertraut gemacht worden sind, konnten sie während des Theaterstücks ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen. Die verschiedenen Lieder konnten die Schüler mitsingen und waren mit Begeisterung bei der Sache.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unseren Förderverein, der einen Teil der Gage übernommen hatte und somit die Aufführung ermöglichte.


Besuch der Partnerschule "Robert Schuman" in Creutzwald 2016

Klassenstufe 3

Nach einer gemeinsamen Begrüßung bei strahlendem Sonnenschein fanden sich die gemischten Gruppen nach Farben sortiert zusammen und verteilten sich, um verschiedene Stationen zu durchlaufen. Auf spielerische Weise wurde hierbei angeregt, sich in der jeweils anderen Sprache auszudrücken. Auch wenn manchmal die Köpfe rauchten, so kam der Spaß dabei nicht zu kurz.

Auch für das leibliche Wohl wurde herzlich gesorgt.

 

Die beliebteste Station für viele Kinder war das "Sackhüpfen" in der großen Sporthalle.

 

 

 

Im Zuge der Frankreichstrategie des Saarlandes wird landesweit Französisch in den Grundschulen ab der 1. Klasse unterrichtet.Für uns ändert sich damit wenig, da wir auf längjährige Erfahrung als Modellschule "Französisch ab Klasse 1" zurückgreifen können. Ein Schwerpunkt wird hierbei auf muttersprachlichen Unterricht in den ersten beiden Schuljahren gelegt. Diesen leitet in unserer Schule seit diesem Schuljahr Frau Gaspar.

Am Ende der Klasse 4 können die Kinder im Rahmen eines Tests ein international anerkanntes Sprachenzertifikat des französischen Staates, das DELF-PRIM-Zertifikat, kostenlos erwerben.